El 1 de mayo

Qué hicimos el primero de mayo:

  • comimos comida muy típica (p.e. pescado, marisco) que estaba riquísima en una sidrería
  • estuvimos en la playa
  • vimos hórreos (casas pequeñas donde la gente pone comida para que los animales no puedan comerla)
  • hicimos un viaje por Asturias
  • por la tarde quedamos con otros alemanes y españoles
  • fuimos al Cabo Peñas que es el lugar más en el norte de España. Nos gustó mucho porque el paisaje y la naturaleza eran muy bonitos.
Anuncios

El 1 de Mayo

Nach den vielen Ausfluegen in den letzten Tagen konnten wir den Tag der Arbeit mit unserer spanischen Gastfamilie verbringen.

Zuerst haben meine Austauschschuelerin und ich bis 10.30 Uhr ausgeschlafen. Anschließend haben wir uns für den Tag fertig gemacht und die Tasche gepackt, da wir zu dem Vater meiner Austauschschülerin gefahren sind.

Dort habe ich zuerst eine Hausbesichtigung bekommen, und danach sind wir sofort in den Pool gesprungen. Dies hat total viel Spasß gemacht !!!!!!

Gegen 14 Uhr haben wir zu Mittag ein Chicken-Schnitzel mit Pommes gegessen, was sehr lecker war.

Dann mussten meine Austauschschülerin und ich uns schon fertig zum Reiten machen, da der Vater von ihr uns netterweise einen Ausritt organisiert hatte. Dies war für mich eines der schönsten Erlebnisse hier in Oviedo, da ich zum ersten Mal in meinem Leben richtig geritten bin und das sogar mit einem wunderschönen Ausblick auf das Meer.

Nach diesem unglaublichen Erlebnis mussten wir uns leider schon auf den Weg nach Oviedo machen. Als wir dann wieder zurueck waren, haben wir einfach nur unsere Sachen abgelegt und machten uns sofort auf den Weg ins Zentrum zu den ganzen anderen Spaniern und Deutschen, um von derem Tag in der Familie zu erfahren.

Zum Abschluss des Tages waren wir alle zusammen noch typisch und traditionell im McDonald essen.

Para mí el día en mi familia fue fenomenal porque podía pasar más tiempo con mi chica del intercambio y conocer algo nuevo. Muchas gracias a mi familia por este día genial.