Erster Abend in a Coruña

Um 16:30 trafen wir uns an der Schule, um in den Bus einzusteigen und nach Gallizien zu fahren. Nach 4 Stunden Fahrt sind wir dann alle fix und fertig im Hotel angekommen. Das Einchecken dauerte lange, weil ein paar Schüler ihren Pass vergessen hatten. Nach langem Hin und Her mit den Eltern konnten wir endlich auf unsere Zimmer. Dann hatten wir eine Stunde Zeit, um uns fertig zumachen. Später trafen wir uns in der hoteleigenen Bibliothek, um gemeinsam in die Innenstadt zu spazieren. Viele von uns haben sich an den Strand gesetzt und Pizza gegessen.

Ankunft in a Coruña

Um halb 5 trafen sich alle Schüler (die spanischen und die deutschen) an der Schule, um in den Bus nach Galicien zu steigen. Nach der 4-stündigen Fahrt waren alle platt und wollten in ihr Hotelzimmer. Jedoch hatten ein paar ihren Pass vergessen und mussten sich noch ein Foto vom Pass von ihren Eltern schicken lassen. Nach langem Hin und Her waren dann alle Pässe zusammen, und wir konnten einchecken. Dann bekamen wir eine Stunde Zeit, um uns fertig zu machen. Um neun trafen wir uns in der Hotel eigenen Bibliothek und spazierten los in die Innenstadt, um etwas zu essen, weil die Brotzeit (auf Spanisch: Bocadillos) schon im Bus aufgegessen wurde. Einige von uns setzten sich an den Strand und genossen die Aussicht und die Pizza. Um 12 machten wir uns dann auf den Rückweg zum Hotel 🏨.