BILBAO

Regentropfen rannen über unsere Gesichter und benetzten unsere Hautporen. Nasskalte Haare klatschten mir ins Gesicht. So hatte ich mir Spanien eigentlich nicht vorgestellt. Wir marschierten durch Sintfluten, die der Himmel über uns ausgoss. Unaufhaltsam kamen wir unserem Ziel näher, dem Bus, der uns in das gelobte Land bringen sollte. Bilbao! Schweratmend gingen wir die Stufen des Buses hinauf. Eine wohlige Wärme empfing uns und breitete sich in unseren Körpern aus. Befreit von diesem Schlachtfeld der Elemente liessen wir uns aufatmend auf unsere Sitze fallen. Die Reise konnte beginnen. Nach mehr als drei Stunden kraftaufreibender Fahrt gelangten wir an den Ort, wegen dem wir Stunden zuvor uns durch Regen und Wind gekämpft hatten, und es hat sich gelohnt. Es schien zwar nicht die Sonne, aber es regnete auch nicht. Überwältigt von der unvergleichlichen Pracht des Hotels, betraten wir unsere Zimmer und mussten feststellen, dass es zwei grosse, weiche, flauschige und warme Betten gab, sowie ein drittes, ein Feldbett. Naja wer zuerst kommt, mahlt zuerst – oder auch nicht! Nach dem Kampf um die Betten, ging es daran Bilbao zu erkunden und nach Feinden Ausschau zu halten. In einer gemeinsamen Formation, ohne Disziplin oder Ordnung, marschierten wir auf den Plaza Mayor zu. An dem wir uns dann in Gruppen aufteilten und die Stadt erkundeten. Der interessanteste Ort war ein gigantischer Süssigkeitenladen, in dem sich Berge von Süssigkeiten stapelten. Man fühlte sich wie im Himmel, zumindest stelle ich ihn mir so vor. Das Erste, was ich dann jedoch am nächsten Morgen spürte, war ein beklemmendes Bauchgefühl. Mir war schlecht. Naja, es half alles nichts, also ab zum Frühstück und raus aus dem Hotel, zum Museum und Monumentum Guggenheim. An und für sich fand ich, das Haus selber schöner und interessanter als die Ausstellungstücke, aber jedem das Seine. Alles in allem war es ein gelungenes Wochenende und ich wäre noch gerne einen Tag länger geblieben.

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión /  Cambiar )

Google photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google. Cerrar sesión /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión /  Cambiar )

Conectando a %s