Las primeras impresiones de Oviedo

Als wir zum ersten Mal das Antlitz der Stadt erblickten, waren wir doch erstaunt, wie anders die Hauptstadt Asturiens im Vergleich zu München ist. Allein die großen Höhenunterschiede verursachen, dass das Benutzen eines Fahrrads unmöglich ist und man sich hauptsächlich zu Fuß fortbewegt.

En la costa hay muchas casas pequeñitas en colinas. Sólo turistas tienen una casa ahí porque están situadas bastante lejos de una ciudad grande.

Am zweiten Tag trafen sich alle deutschen Schüler am Plaza de Afonso el Casto, um gemeinsam unsere Stadt- und Kirchenrundführung anzutreten. Wir hatten einen sympathischen und zu unserem Glück einen leicht verständlichen Fremdenführer. Er hat uns die Katedrale gezeigt und zu jedem interessanten und wichtigen Teil der Katedrale etwas erzählt. Wir verbrachten sehr viel Zeit dort. Danach wurden uns einige Plätze in Oviedo gezeigt. Wir hatten sehr schönes Wetter. Am Ende der Führung hat er uns noch die Tradition des Einschenkens des Sidras gezeigt.

 

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión /  Cambiar )

Google photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google. Cerrar sesión /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión /  Cambiar )

Conectando a %s