Bergsteigerungen und fabelhaften Küste

Gleich am ersten Tag erhielten wir von der Schule einen Reiseführer namens “Natur und Routen”, der uns zwar bei unseren Ausflügen wenig hilfreich war, dafür aber einige Lacher beschert hat.

Gleich zu Anfang erklärt uns der Reiseführer zur den Nationalparks in Asturien: “Ihre Erhaltung verdient prioritäre Wichtigkeit und erklärt Allgemeine Interesse”. Deswegen weist uns das Büchlein auch freundschaftlich per-du hin: “Ausserdem denk daran, dass hier das Naturgesetzt gilt”.

Nun aber zum Highlight des Reiseführers: Den Routen. Und auch hier gibt es bizarre Satzgebilde zu bestauenen, so beschreibt er die typische westasturianische Bauweise auf diese Art: “Hermetische Umfange oder Bruchsteinmauerwerl Steinmauern mit Schiefer gedeckt.”. Ausserdem erklaert er im Kapitel “Verzauberte Pfad Route” : “In der Gemeinde von LLanes gibt es ein vergessene Tal, wo den Zeit keine Rolle spielt, die Dämone und die gute Hexe wohnen, und die höhe Bergen die kleine Dörfe im Schoss aufnehmen.”.

Aus dem Themenbereich “Bergsteigerungen”, der bereits durch seine Überschrift glänzt, stammt diese Wegbeschreibung: “Klettern wir die letzten Absätze der schnittllich klettern wir Richtung links, um der reichlicher und sicherer Mauer”.

Für derartige philosophische Darbietungen sollten die hier nicht namentlich genannten Übersetzer gelobt werden. Falls Ihr Kopf nun aber davon schwirrt, beachten Sie einfach:

“Man kehr denselben Weg zurück.”

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión /  Cambiar )

Google photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google. Cerrar sesión /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión /  Cambiar )

Conectando a %s