UN CAMINO CON SANTIAGO

Nach der Ankunft in Salamanca am Donnerstag Abend, ging es am Freitag gleich mit einer Stadtführung und einer Wanderung weiter. Wir wanderten von dem Dorf Yecla de Yeltes nahe bei Salamanca 17 km durch ein Naturschutzgebiet. Unser Weg führte uns durch typische spanische Landschaften vorbei an Kuhherden und trockenen Ebenen.

Wir überquerten zwei Flüsse, wobei man beim ersten Fluss eine vollständige Brücke hatte, beim zweiten nur noch Steine, die im Abstand von 1m aufgestellt waren. Nicht nur deshalb, sondern auch weil wir uns etwas verliefen und durch Schlamm marschieren mussten, eingezäunt von beiden Seiten mit Steinen und Stacheldraht, war die Wanderung sehr abenteuerlich und unterhaltsam.

La senda no fue el Camino de Santiago ( Jakobsweg) pero un camino con Santiago.

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión /  Cambiar )

Google photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google. Cerrar sesión /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión /  Cambiar )

Conectando a %s